Natürlich blond!

31.10.2010

Zwei Blondinen spazieren am Strand entlang und finden dort zwei Bomben.
Die eine: „Du, die müssen wir sofort zur Polizei bringen!“
Die andere: „Und wenn eine explodiert?“
Die erste: „Dann sagen wir einfach, dass wir nur eine gefunden haben!“
***

Warum haben Blondinen immer eine leere Bierflasche im Kühlschrank stehen?
Es könnte ja schließlich auch mal jemand kommen, der nichts zu trinken will.
***

Eine Blondine empört sich: „Da hielt doch gestern plötzlich so ein widerlicher Kerl in einem Sportwagen neben mir und wollte mich auf eine Spazierfahrt einladen. So ein blöder Kerl! Du, aber er hatte eine sehr schöne Wohnung.“
***

Warum sind Blondinenwitze meist so kurz?
Damit die Brünetten sie behalten können.
***

Treffen sich eine Blondine und eine Brünette.
Fragt die Blondine: „Na, was sagst Du zu meinem tollen Strohhut.“
„Wundervoll. Wie aus dem Kopf gewachsen.“
***

Was macht eine Blondine vor einer Glaswand?
Drüber klettern um zu sehen, was dahinter ist.
***



24.10.2010

Peter und seine blonde Freundin Marion laufen durch den Wald. Plötzlich verdreht Peter die Augen, fasst sich an den Hals und fällt röchelnd um.
Entsetzt vor Angst greift Marion nach ihrem Handy, ruft den Notarzt an und ruft aufgeregt: „Mein Freund ist tot! Was soll ich nur tun?“

„Bleiben Sie ganz ruhig. Erst müssen wir überprüfen, ob er auch wirklich tot ist…“

Da ist plötzlich ein Schuss zu hören und dann meldet sich Marion wieder: „Okay, und jetzt?“
***

In Ägypten überschlägt sich eine Blondine mit dem Auto und landet im Nil. Als die Krokodile auf sie zu schwimmen meint sie: „Geil! Rettungsboote von Lacoste!“
***

An einem schönen Sonntag im August. Blondine Ursula fängt einen wühlenden Maulwurf, der den ganzen Garten verwüstet hat.

Daraufhin wird sie von ihrem Mann aufgefordert, das Vieh mitleidslos umzubringen.

Nach einer Viertelstunde kommt die Blondine mit blutrünstigem Grinsen im Gesicht zurück.

„Hast Du den Maulwurf ersäuft?“ fragt sie ihr Mann neugierig.

„Nein, ich habe mir etwas viel grausameres einfallen lassen! Ich habe ihn bei lebendigem Leibe vergraben…“
***

Ein Polizist hält eine Blondine an: „Ihr Wagen ist völlig überladen. Ich muss Ihnen leider den Führerschein abnehmen!“

Darauf die Blondine: „Aber das ist doch lächerlich! Mein Führerschein wiegt doch nicht einmal 100 Gramm!“
***

Eine Blondine im Schuhgeschäft. Der Verkäufer weist darauf hin, dass die neuen Schuhe in den ersten Tagen etwas drücken werden.

„Das macht nichts“, meint die Blondine, „dann ziehe ich sie einfach erst nächste Woche an!“
***

14.10.2010

Eine Blondine lässt sich von einem Taxi nach Hause fahren. Vor der Haustür steht das Taxameter auf 38 Euro.

Als es ans Bezahlen geht, meint sie zum Taxifahrer: „Oh, ich habe gerade festgestellt, dass ich gar kein Geld dabei habe!“

Er: „Na, irgendwie werden wir uns schon einig werden! Zieh´ doch einfach Dein Höschen aus!“

Darauf sie: „Huch, aber wieso, da machen Sie aber ein schlechtes Geschäft. Das hat doch nur 10 Euro gekostet?“

***

Zwei Blondinen treffen sich und die eine holt einen Spiegel aus der Tasche und schaut hinein. Dann sagt sie: „Mensch die kenne ich doch irgendwo her!“

Sagt die andere: „Zeig mal her!“, schaut auch hinein und erwidert: „Bist du doof! Das bin doch ich!!!“
***

Zwei Blondinen treffen sich. Sagt die eine: „Ich habe einen sehr interessanten Mann kennengelernt, den ich jetzt gleich treffe. Er sagt, er will mit mir eine Beziehung, die rein platonisch ist.

Darauf die andere: „Was soll denn das heißen?“

Darauf erwidert die Erste: „Das weiß ich leider auch nicht, aber ich habe mich mal vorsichtshalber überall gewaschen.“
***

Zwei Blondinen gehen angeln. Sie mieten sich ein Boot und machen einen besonders guten Fang.

Daraufhin meint eine der beiden: „Die Fangstelle müssen wir uns unbedingt markieren!“

Die Andere macht mit Kreide ein Kreuz auf den Boden des Bootes.

Da sagt die Andere: „Das bringt doch nichts, beim nächsten Mal kriegen wir sicher ein anderes Boot…!“
***

Was macht eine Blondine, wenn sie ihre Hände an die Ohren presst?

Sie versucht krampfhaft, einen Gedanken festzuhalten.
***



09.10.2010

Frauen und Alkohol …

Letztens habe ich mich mal wieder mit meinen Freundinnen getroffen.  Ich versprach meinem Mann, als ich wegging, dass ich spätestens um Punkt 24 Uhr wieder zu Hause sein würde.

Aber wie das so ist: zwischen Cocktails, Tanz und Flirts vergaß ich die Zeit und kam erst um 3 Uhr morgens zu Hause an – und das auch noch ziemlich betrunken! Als ich zur Haustür hereinkam, ging gerade die Kuckucksuhr, die dreimal „Kuckuck“ zu rief. Erschrocken stellte ich fest, dass dieser verflixte Kuckuck meinen Mann aufwecken könnte. Also rief ich kurzentschlossen noch neunmal „Kuckuck“ um meine Ankunftszeit, Mitternacht eben, richtigzustellen….

Zufrieden und stolz, in meinem Zustand noch einen so guten Einfall zu haben, begab ich mich gleich ins Schlafzimmer und legte mich beruhigt, wenn auch vorsichtig, um ja meinen Mann nicht aufzuwecken ins Bett und war dank meines schlauen Einfalls richtig zufrieden mit mir und der Welt…

Am nächsten Morgen beim Frühstück fragte mich mein Mann, wann ich denn letzte Nacht zu Hause angekommen sei.

Ich sagte: „Um Mitternacht, wie ich es versprochen hatte, mein Schatz!“

Er sagte nichts weiter und wirkte auch gar nicht misstrauisch. „Jawoll!“ dachte ich mir: „gerettet! Er hegt überhaupt keinen Zweifel an meiner Aussage!“

Dann aber sagte er plötzlich: „Ach, übrigens: ich denke, mit unserer Kuckucksuhr stimmt etwas nicht!“

Mit leicht zittriger Stimme fragte ich nach: „Ach ja? Warum denn das, mein Schatz?“

Und er antwortete: „Nun ja: letzte Nacht rief der Kuckuck dreimal  „Kuckuck“ und dann – ich kann es mir gar nicht erklären – schrie er auf einmal: „Scheisse!“ Dann rief er noch viermal „Kuckuck“… und übergab sich im Flur. Dann rief er weitere drei Mal „Kuckuck“, lachte sich kaputt, rief erneut „Kuckuck“, stolperte den Flur entlang und die Treppe rauf, trat dabei der Katze auf den Schwanz, fiel auf den Couchtisch, der unter dem Gewicht zerbrach und legte sich schließlich an meiner Seite ins Bett und, begleitet von einem sehr geräuschvollen Darmwind, stöhnte er sein letztes „Kuckuck“ heraus…
***

Zwei Freunde gehen in eine Bar. Der eine von ihnen bestellt sich drei Soleier.

Da fragt sein blonder Freund: „Was soll das denn – drei Soleier auf einmal?“

„Erstens – schmecken die mir gut,
zweitens – sind die sehr bekömmlich und
drittens – geben Soleier so ordentlich Tinte auf dem Füller!“

Der Blonde bestellt sich daraufhin auch drei Eier, probiert das erste und wirft plötzlich alle drei an die Wand.

Fragt der erste: „He, wieso machst du das denn?“

Er bekommt die nüchterne Antwort von seinem blonden Freund: „Erstens – schmecken die mir nicht,
zweitens – sind die mir überhaupt nicht bekömmlich und
drittens – weiß ich gar nicht, wem ich schreiben soll…!
***

„Sag mal, Gerda,“ sagt Linda zu ihrer blonden Freundin, „ich habe gehört, von deiner Operation sei eine ziemliche Narbe auf der Bauchdecke zurückgeblieben.“ –

„Sag deinem Mann, er ist ein Schwätzer!“
***

Die in eine Polizeikontrolle geratene Blondine ärgerlich: „Immer diese Fragerei nach meinem Führerschein!  Was bringt das denn, Herr Wachtmeister?“

„Haben sie ihn nun bei sich oder nicht?“

„Wie soll ich ihn bei mir haben, wenn die Polizei ihn mir immer wieder abnimmt!“
***

Zwei Blondinen sind zum Vorstellungsgespräch bei der Polizei eingeladen und sitzen im Vorzimmer.

Die erste geht dann rein und der Chefinspektor, der die Vorstellungsgespräche führt, sagt zu ihm: „Sagen Sie mal das Alphabet auf.“

Die Kandidatin tut das, es klappt wunderbar und nach einigen zu lösenden Rechenaufgaben fragt der Chefinspektor ihn: „Fällt Ihnen hier irgendetwas auf?“

„Na ja, Sie haben keine Ohren!“

Da brüllt der Oberbulle sie an: „Das kann nicht wahr sein, sie frecher Mensch! Das ist eine Kriegsverletzung! Raus mit ihnen!“

Die Bewerberin geht raus und meint zu der Wartenden: „Der da drin fragt Dich nachher, ob Dir was auffällt. Sag´ auf keinen Fall, dass er keine Ohren hat, sonst kriegst auch Du den Job nie!“

Die zweite merkt es sich und geht hinein, als er aufgerufen wird.

Der Chefinspektor fragt wieder nach dem Alphabet, sie kann es auch exzellent aufsagen und der Chef meint nach diversen Rechenaufgaben ebenfalls, ob ihr etwas auffiele.

Da sagt die Kandidatin: „Ich denke, Sie tragen Kontaktlinsen.“

„Genau! Toll! Wie haben Sie denn das feststellen können?“

Da meint die Blondine:“Tja, hätten Sie Ohren, würden Sie eine Brille tragen.“
***

„Hallo Schatz,“ sagte ich zu meiner blonden Ehefrau, “unser eingebildete Briefträger hat zu mir gesagt, dass er in unserer Straße schon alle Frauen bis auf eine vernascht hat.“

Da sagte meine Frau: „Das muss die doofe Nachbarin aus Haus Nummer 7 sein. Die kann eh keiner leiden.“
***

21.09.2010

Eine Blondine kommt in die Tankstelle und fragt den Tankwart, ob sie ein Stück Draht haben könne um ihr Auto aufzuschließen, da sie den Schlüssel im Auto hätte liegen lassen und die Tür aus Versehen zugefallen wäre.

Der Tankwart gibt ihr das Verlangte.

10 Minuten später kommt ein Mann herein, der sich vor Lachen nicht mehr einkriegt. Als der Tankwart ihn nach dem Grund fragt, sagt er: “Da draußen steht ein Blondine an ihrem Auto und versucht die Tür mit einem Draht aufzumachen.”

“Und was ist daran so lustig?” unterbricht ihn der Verkäufer.

“Eine zweite Blondine sitzt im Auto und dirigiert den Draht!”
***

Seit ich verheiratet bin, macht mir Sex überhaupt keinen Spaß mehr“, klagt die blonde Gaby. „Jedes Mal, wenn wir gerade anfangen wollen, kommt mein Mann ins Zimmer.“
***

Eine Blondine erzählt ihrer Freundin: „Stell dir vor, neulich läutet es an der Tür.  Ein Mann steht draußen und fragt, ob mein Mann zuhause ist. Als ich nein sage, packt er mich, trägt mich aufs Sofa und nimmt mich. Dann steht er auf, bedankt sich und geht.

Am nächsten Tag, kommt er wieder, fragt mich, ob mein Mann zuhause ist. Als ich nein sage, packt er mich, trägt mich aufs Sofa und nimmt mich. Dann steht er auf, bedankt sich und geht.

Am darauf folgenden Tag passiert wieder dasselbe.

Jetzt frage ich dich: „Was will der bloß von meinem Mann.“
***

Wie nennt man es, wenn sich zwei Blondinen Strohballen zuwerfen?

Gedankenaustausch!
***

Ein Mann geht mit seiner blonden Freundin über den Viktualienmarkt. An einem Stand mit lauter Südfrüchten bleiben sie stehen. „Schau mal, Schatz“, sagt er „die müssen alle eingeführt werden.

Sie, ganz erschrocken: „Oh Gott, und ich hab sie bisher immer gegessen!“
***

Eine Blondine kommt zum Arzt: „Herr Doktor, sie müssen mir eine andere Pille verschreiben. Mit der jetzigen komme ich nicht zurecht.“

„Was haben sie für ein Problem damit?“

„Sie fällt immer wieder raus!“
***

Zwei Blondinen wollen Schach spielen.

Sagt die eine: „Hast du die Regeln im Kopf?“

Darauf die andere: „Wieso, blute ich aus der  Nase?“

***

Eine Blondine kommt nach Hause und findet in ihrem Bett zehn Männer.

„Jungs“; sagt sie, „Ich bin heute furchtbar müde. Zwei von euch müssen gehen!“

***

Drei Blondinen unterhalten sich darüber, welche von ihnen wohl den dümmsten Freund hat.

Die erste: „Meiner ist so dumm, der hat mir neulich einen neuen Füller geschenkt, obwohl er weiß, dass ich nicht schreiben kann.“

Die zweite: „Und meiner erst! Der hat mir ein zehnbändiges Lexikon geschenkt, obwohl er weiß, dass ich gar nicht lesen kann!“

Darauf die dritte: „Das ist ja gar nichts! Stellt euch vor, meiner will mir zum Geburtstag einen Deo-Roller kaufen, obwohl er genau weiß, dass ich keinen Führerschein habe!“

***


09.09.2010

Der Chef sagt zur blonden Sekretärin: “Schauen Sie doch bitte mal nach, was für diese Woche im Terminkalender steht.”

Darauf die Blondine: “Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag…”
***

Es sitzen der Herztod und der Hirntod auf der Friedhofsmauer und unterhalten sich. Kommt ‘ne alte Oma vorbei.

Da sagt der Herztod: “Die ist mir!” schnippt und … die Oma fällt tot um.

Etwas später kommt ‘ne Blondine vorbei. Sagt der Hirntod: “Die ist mir!” und schnippt und schnippt und schnippt und schnippt …
***

Drei Blondinen wollen in der Wüste ein Picknick machen und überlegen, was sie alles mitnehmen wollen.

Sagt die erste: “Ich nehme etwas zu Essen mit, damit wir nicht verhungern.”

Darauf die zweite: “Ich nehme etwas zu trinken mit, damit wir nicht verdursten.

Da meint die dritte: “Und ich nehme eine Autotür mit.”

Da fragen die beiden anderen: “Warum denn das?”

“Na”, sagt die dritte, “dann kann ich das Fenster herunter drehen, wenn es uns zu warm wird…”
***

Zwei Blondinen sitzen im Auto und fahren an einer Wiese vorbei, wo doch glatt eine andere Blondine im Gras versucht mit ihrem Boot zu rudern!

“Das gibt’s ja gar nicht”, sagt die Fahrerin. “Solche wie diese sind es, die unseren Ruf ruinieren!”

“Ja. Genau”, erwidert die zweite Blondine auf dem Beifahrersitz, “und wenn ich schwimmen könnte, würde ich ihr dafür eine reinhauen!”
***

Eine Blondine kauft sich einen Vibrator. Als sie ihn ausprobieren will, schaltet sie versehentlich in den schnellsten Gang.

Erschrocken sagt sie zu dem Gerät: „Du brauchst nicht so zu zittern, bei mir ist es doch auch das erste Mal!“
***


02.09.2010

Peter und seine blonde Freundin Marion laufen durch den Wald. Plötzlich verdreht Peter die Augen, fasst sich an den Hals und fällt röchelnd um. Entsetzt vor Angst greift Marion nach ihrem Handy, ruft den Notarzt an und ruft aufgeregt: “Mein Freund ist tot! Was soll ich nur tun?”

“Bleiben Sie ganz ruhig. Erst müssen wir überprüfen, ob er auch wirklich tot ist…”

Da ist plötzlich ein Schuss zu hören und dann meldet sich Marion wieder: “Okay, und jetzt?”
***

Seit ich verheiratet bin, macht mir Sex überhaupt keinen Spaß mehr“, klagt die blonde Gaby. „Jedes Mal, wenn wir gerade anfangen wollen, kommt mein Mann ins Zimmer.“
***

Eine Blondine geht in die Tankstelle und fragt, ob sie ein Stück Draht haben kann, um ihr Auto aufzuschließen, da sie den Schlüssel im Auto hat.

Der Tankwart gibt ihr das Verlangte.

10 Minuten später kommt ein Mann herein, der sich vor Lachen nicht mehr einkriegt. Als der Tankwart ihn nach dem Grund fragt, sagt er: “Da draußen steht ein Blondine an ihrem Auto und versucht die Tür aufzubrechen.”

“Und was ist daran so lustig?” unterbricht ihn der Verkäufer.

“Eine andere Blondine sitzt im Auto und dirigiert den Draht!”
***

Fragt der Chef die blonde Sekretärin: “Schauen Sie doch bitte mal nach, was für diese Woche im Terminkalender steht.”

Darauf die Blondine: “Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag…”
***

Sitzen der Herztod und der Hirntod auf der Friedhofsmauer und unterhalten sich. Kommt ‘ne alte Oma vorbei.

Sagt der Herztod: “Die ist mir!”, schnippt und … die Oma fällt tot um.

Kommt ‘ne Blondine vorbei. Sagt der Hirntod: “Die ist mir!”, schnippt und schnippt und schnippt und schnippt …


26.08.2010

Zwei Männer gehen die Strasse entlang. Hinter ihnen läuft eine Blondine. Da sehen sie eine 20-Cent-Münze auf dem Boden liegen.

Sagt der eine zum anderen: “Heb´ sie auf, wer weiss, vielleicht kannst Du sie ja einmal zum Telefonieren brauchen!”

“Nein, ich hab eine Telefonkarte. Aber nimm Du sie doch!”

“Brauch´ ich doch nicht, ich hab doch ein Handy!”

Sie gehen weiter und hinter ihnen hebt die Blondine, die das Zwiegespräch verfolgt hatte, das Geldstück auf, hält es ans Ohr und sagt: “Hallo, hallo, ist da jemand?”
***

Warum sind die meisten Cabrio-Fahrerinnen Blondinen?

Die Beinfreiheit geht ihnen über alles…!
***

Die Blondine kocht Eier und beim Essen fragt sie ihr Macker: “Warum sind die denn so hart? Wie lang hast Du die denn gekocht?”

Blondine: “Na, 30 Minuten!”

Macker: “Wieso 30 Minuten? Eier kocht man doch höchstens 5 Minuten!”

Blondine: “Aber es waren doch 6…!”
***

Eine Blondine sitzt auf dem Pferd und reitet.

Das klappt zunächst auch sehr gut, doch auf einmal fängt das Pferd an zu bocken. Sie hält sich wacker, bis sie halt letztendlich doch herunterfliegt.

Dummerweise bleibt sie dabei mit einem ihrer Schuhe im Steigbügel hängen. Das Pferd reitet weiter und sie schlägt deshalb dauernd mit dem Kopf auf dem Boden auf.

Das geht dann so lange, bis sich endlich ein Manager von Karstadt erbarmt und den Stecker zieht …
***

Und dann war da noch diese Blondine, die ihr Kind abtreiben ließ?

Sie war nicht sicher ob das Kind von ihr war.
***

Die blonde Lilli hatte einen Wellensittich, der sie mit der Zeit aber immer mehr nervte.

Eines Tages nahm sie den Vogel aus dem Käfig, schrie: “Ich bring´ Dich um …“ und warf ihn aus dem Fenster …


19.08.2010

Rudi erzählt seinem Freund: „Unsere Computerfirma ist pleite gegangen.“

„Warum?“ fragt sein Freund.

Sagt Rudi: „Wir haben eine Blondine eingestellt – und die hat die ganzen Chips gegessen.“
***

Blondinen unter sich: „Stell dir vor, heute bin ich im Traum auf einen Nagel getreten. Das tat vielleicht weh. Ich saß senkrecht im Bett!“

„Selber schuld, was schläfst Du auch immer barfuß!“
***

Sie, verheiratet, blond und reichlich sexy, liegt mit ihrem neuen, ebenfalls blonden Liebhaber im Bett.

Plötzlich ruft sie: „Mach schneller, der Orgasmus kommt gleich!“

Darauf meint er überrascht: „Was denn, ist dein Mann Grieche?“
***

Eine Blondine kommt in die Bücherei und sagt zum Bibliothekar: „Letzte Woche habe ich mir ein Buch von ihnen ausgeliehen. Es war das langweiligste, das ich je gelesen habe. Die Story war schwach und es kamen viel zu viele Personen vor!“

Der Bibliothekar lächelt und sagt: „Oh, Sie waren die Person, die das Telefonbuch mitgenommen hat…“
***

Eine Blondine bei SATURN HANSA  (…oder war es der MEDIA MARKT??)

Blondine: „Ich möchte diesen Fernseher kaufen!“

Der Verkäufer: „Tut mir leid, aber an Blondinen verkaufen wir nichts.“

Die Blondine färbt sich DARAUFHIN DAHEIM ihre Haare rot und geht in der nächsten Woche wieder zu SATURN: „Ich möchte diesen Fernseher kaufen!“

Verkäufer: „Ich hab Ihnen doch schon mal gesagt, dass wir an Blondinen nix verkaufen!“

Blondine: „Woher wollen Sie denn wissen, dass ich eine Blondine bin?“
Verkäufer: „Ganz einfach: Das ist eine Waschmaschine!“
***

12.08.2010

Die Blondine blättert in der Zeitung. Plötzlich ruft sie erstaunt aus: „Du, Dieter, hier hat ein gewisser Rilke das Gedicht abgeschrieben, das du vor 30 Jahren eigens für mich gemacht hast!“
***

Eine Blondine, eine Brünette und eine Rothaarige gehen in eine Bar.

Brünette: „Ich möchte einen CB.“

Wirt: „Was ist CB?

Brünette: „Cola mit Bourbon.“

Rothaarige: „Ich möchte einen GT.“

Wirt: „Was ist ein GT?“

Rothaarige: „Gin Tonic.“

Blondine: „Ich möchte einen 15.“

Wirt: „Was ist ein 15?“

Blondine: „Ein doppeltes 7up.“
***

Wie lockst du eine einarmige Blondine von einem Baum herunter?

Wink´ ihr zu!
***

Nach der Silvesterparty ruft die blonde Filmdiva ihren Arzt an: „Hallo, Doc, mein Mann verhält sich so merkwürdig!

Wir haben mit ein paar Freunden das neue Jahr begrüßt, und dabei wurde natürlich auch einiges getrunken. Und nun…“

„Aha“, unterbricht sie der Arzt, „und nun sieht Ihr Mann weiße Mäuse…“

„Nein, aber das ist es ja gerade!“ ruft die Diva. „Das ganze Zimmer ist voll davon und er sieht nicht eine einzige…“
***

Wann tragen Blondinen Sonnenbrillen?

Na, wenn es eine sonnige Periode gibt!
***

06.08.2010

Die blonde Susi düst die Straße entlang, da wird sie von einem Polizisten angehalten.”Sagen Sie mal, haben Sie eigentlich das Schild mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht gesehen?” “Glauben Sie etwa, ich kann bei der rasenden Geschwindigkeit, die ich drauf hatte, noch Schilder erkennen!”
***

Warum können Blondinen nicht Skifahren?
Weil zwischen Schlafzimmer und Küche in der Regel kein Schnee liegt.
***

Eine Blondine hat im Speisewagen eine ganze  Flasche Wein geleert und irrt nun betrunken durch die Waggons auf der Suche nach ihrem Abteil.

Der Schaffner versucht ihr zu helfen und fragt:„Wissen Sie noch, ob irgendetwas Besonderes an Ihrem Abteil war?“

Darauf antwortet die Blondine: „Ja klar, da stand eine Kuh vor dem Fenster!“


***

Ein Blinder sitzt am Tresen in einer Lesben-Bar und  ruft der Barkeeperin zu: „Hey Baby, willst du mal ´nen guten Blondinen-Witz hören?“

In der Bar wird es plötzlich totenstill.Da sagt eine Stimme links neben dem Blinden ganz ruhig: „Es gibt etwas, das du vielleicht wissen solltest, bevor du deinen Witz erzählst! Die Barfrau Dir gegenüber ist blond…, die Rausschmeißerin ist blond… und ich bin 1,80 m groß 90 Kilo schwer, blond und habe den schwarzen Gürtel in Karate. Außerdem ist meine Lebensgefährtin hier neben mir 1,85 m groß, 110 Kilo schwer und blond. Sie ist Gewichtheberin. Das Mädel zu deiner Rechten ist blond, knapp zwei Meter groß, 130 Kilo schwer und Weltmeisterin im Wrestling. Jetzt denke noch mal ernsthaft darüber nach, ob du wirklich immer noch deinen Witz erzählen willst?“

„Nöö“, sagt der Blinde da, „doch nicht, wenn ich ihn FÜNF MAL erklären muss!“
***

Jedes Wochenende betet die blonde Susi zu Gott: „Bitte,  bitte, lass mich doch einmal in der Lotterie gewinnen!“

Das geht jahrelang so.

Genau zehn Jahre nach dem ersten Kniefall erleuchtet sich der Raum als Susi betet und eine tiefe Stimme von oben ertönt: „Susi, bitte gib mir eine Chance und kaufe Dir endlich ein Los!“
***

Der berühmte Regisseur zu der jungen, blonden  Schauspielerin: „Wenn du unter mir arbeitest, bekommst du in ein paar Monaten einen Oscar!“

Sie: „Und wenn es ein Mädchen wird?“
***



29.07.2010

Drei blonde Playgirls unterhalten sich.

„Wenn ich reich wäre“, sagt die eine, „würde ich mir ein Reitpferd kaufen.“

Die zweite meint: „Ich würde mir einen Porsche und ein Luxus-Appartement kaufen.“

Da sagt die dritte: „Wenn ich reich wäre, würde ich jede Nacht alleine schlafen!“
***

Warum kippt eine Blondine Wasser über ihren  Computer?

Weil sie auch mal im Internet surfen will
***

Was essen blonde Jungfrauen???

ALETE – was sonst?
***

Warum gibt es keine blonden Liftboys?

Sie würden den Weg nicht finden!
***

Treffen sich nachmittags zwei Blondinen.

Sagt  eine: „Du, ich hatte heute Mittag einen Orgasmus, einfach sagenhaft!!“

Meint die andere: „Oooch, wir hatten Nudeln mit Gulasch – das war aber auch ganz lecker!“
***

Was ist für eine Blondine Safer Sex?

Die Autotür abzuschließen.
***



22.07.2010

Zwei Blondinen laufen durch die Wüste und kommen irgendwann an ein großes Loch.

Sie schauen hinein und hören eine Stimme: “Ich bin das Loch der Wahrheit! Wer mich anlügt, den verschlucke ich!”

Sagt die erste Blondine: ” Also ich bin die Schönste, die Beste und überhaupt die Klügste …

Und *schluck* Das Loch hat sie verschluckt.

Jetzt ist die zweite Blondine dran: “Also ich denke…”

*schluck* – ist sie auch weg!
***

Eine Blondine liegt mit einem Typen im Bett und der fragt sie: “Sag´ mal, war ich eigentlich der erste mit dem Du geschlafen hast?”

Da antwortet sie: “Schon möglich, dein Gesicht kommt mir irgendwie bekannt vor.”
***

Die blonde Biggi  kommt in die Apotheke und fragt den Apotheker: ” Führen Sie extra große Kondome?”

“Ja”, sagte er “möchten Sie welche kaufen?”

“Nein, aber macht es Ihnen etwas aus, wenn ich hier warte bis sie jemand kauft?”
***

Die Blondine beklagt sich bei ihrer Freundin: “Die Apotheker lügen doch! Seit Monaten trinke ich den Brusttee, und nicht das Geringste ist zu sehen.”
***

“So eine idiotische Medizin,” schimpft die blonde Petra, die in der Badewanne sitzt, “drei mal zehn Tropfen täglich in warmem Wasser zu nehmen!”
***



15.07.2010


Zwei Männer im Supermarkt stoßen zusammen.

Meint der eine völlig aufgelöst: “Entschuldigen Sie, aber ich bin total durcheinander, ich suche meine Frau!”

Darauf der andere: “Mir geht es auch so, seit 10 Minuten finde ich meine Frau nicht mehr! Wie sieht ihre denn aus?”

“Meine hat blonde lange Haare, ist 1 Meter und 75 cm groß, braungebrannt, vollbusig, schlanke Figur, hat einen kurzen Mini an, ein weißes enges Top und Schuhe mit sehr hohen Absätzen – und wie sieht deine aus?”

“Scheiß auf meine Frau – suchen wir deine!”
***

Zu einer Blondine kommt eine gute Fee und sagt zu ihr: “Du hast es schwer im Leben, deshalb hast Du jetzt drei Wünsche frei!”

Die Blondine überlegt: “Also, als erstes hätte ich gerne eine Schachtel Marlboro, die niemals leer wird.” Bling! Sie bekommt eine Schachtel, macht sie auf, nimmt eine heraus, und es sind immer noch 20 Stück in der Schachtel.

“Das ist ja toll”, sagt sie, “als nächstes hätte ich gern noch zwei davon…”
***

Auf der Straße treffen sich zwei blonde Freundinnen.

Die eine: “Mein Vermieter will, dass ich bis zum Monatsende ausgezogen bin!”

Darauf die andere: “Da hast Du aber noch Glück – meiner verlangt das jeden Abend von mir!”
***

Der Verkehrspolizist zur blonden Autofahrerin: “Wissen Sie denn nicht, dass ein Kind erst ab zwölf auf dem Beifahrersitz mitfahren darf?”

“Ach seien Sie doch nicht so pingelig, Herr Waldmeister”, sagt die Blondine und guckt auf die Uhr, “wegen der paar Minuten!”
***

Erzähler: „Warum zog die Blondine nach L.A.?“

Blondine: „Weiß nich’. Warum?“

Erzähler: „Es ist einfacher zu buchstabieren.“

Blondine: „Einfacher als was?“
***


08.07.2010

Was sucht eine Blondine in Indien?

Man hat ihr gesagt, die Toiletten sind am Ende des Ganges.
***

Zwei Blondinen studieren den Anzeigenteil der Tageszeitung. Sagt die eine: „Schau mal, hier steht: Suche ältere Frau zum Kochen.“

Darauf die andere: „Unglaublich, was die Leute alles essen.“
***

Es sagte die Blonde nach dem Vortrag zu dem Astronomen: “Ich fand es riesig interessant und direkt aufregend, wie Sie das alles so herausfinden über die Sterne, wie weit sie weg sind und wie groß sie sind und sogar woraus sie bestehen.

Was ich aber nicht verstanden habe ist, wie sie herausfinden, wie sie heißen…”
***

Im Zirkus tanzt eine Katze auf den Hinterbeinen und singt und ein kleiner Hund begleitet sie auf dem Klavier. Das Publikum ist begeistert und feiert das Paar frenetisch. Nur die blonde Elvira sitzt mit zweifelndem Gesicht da.

“Was ist denn?” fragt ihr Freund.

“Katzen können gar nicht singen…”

“Und woher, meinst Du,soll die Stimme kommen?”

“Der Hund ist bestimmt ein Bauchredner”, sagt Elvira.
***

“Liebling,” fragt die blonde Babette ihren Mann, “Was würden wohl die Nachbarn sagen, wenn ich heute einmal die Wäsche vollkommen nackt auf dem Hof aufhängen würde?”
“Dass ich Dich Deines Geldes wegen geheiratet habe!”
***

01.07.2010

Der Ehemann während eines Streites zu seiner blonden Ehefrau: “Wenn du richtig kochen und putzen könntest, bräuchten wir keine Haushälterin!”

Darauf die Blondine: “Und wir bräuchten auch keinen Gärtner, wenn du im Bett nicht immer so müde wärst!”

***

Wie bezeichnet man eine Blondine zwischen zwei Schwarzhaarigen?^

Als Wissenslücke!
***

Warum bringt das Christkind oftmals dumme und nutzlose Geschenke?

Weil’s blond ist.
***

Eine Blondine hat mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug gerammt. Brüllt der Fahrer: „Sie dummes Huhn, haben Sie denn überhaupt eine Fahrprüfung gemacht ?“

Zischt die Blondine zurück: „Bestimmt öfter als Sie !“
***

Was ist die beste Note, die eine Praktikantin im Weißen Haus je bekommen hat?

Befriedigend.
***

Die blonde Petra will sich scheiden lassen. Ihr Anwalt sucht nach Gründen um den Prozess erfolgreich bestreiten zu können: “Trinkt Ihr Mann?”

“Nein.”

“Brüllt er Sie an, tobt er oder schlägt er Sie?”

“Auch nicht.”

“Wie steht’s mit der Treue?”

Petra strahlt: “Da kriegen wir ihn dran – unser Jüngster ist nicht von ihm.”
***



24.06.2010

Wie viele Blondinen sind nötig, um einen Schokoladenkuchen zu backen?Na fünf!Eine macht den Teig und vier schälen Smarties.
***

Wie spielt eine Blondine russisches Roulette?

Mit einer Anti-Baby-Pille und vier Smarties.
***

Drei Blondinen im Schwimmbad treffen am Beckenrand eine gute Fee. Die sagt: “Ihr könnt euch wünschen in was ihr vom 3-Meter-Brett hineinspringen wollt!”

Wünscht sich die Erste: “Rotwein”, und springt hinein.

Brüllt die Zweite: “Champagner”, und springt ebenfalls hinein.

Die dritte rutscht aus und währen sie ins Becken fällt, ruft sie: “Scheiße …”
***

Ein Typ wie James Bond sagt zu der knuffeligen, blonden Kellnerin: “Bringen Sie mir bitte einen Martini.”

Sie fragt: “Soll ich ihn rühren oder schütteln?”

Er: “Ich wäre gerührt, würden Sie ihn schütteln!”
***

Treffen sich 2 Blondinen, sagt die eine: “Dieses Jahr ist Weihnachten an einem Freitag!”

Sagt die andere: “Hoffentlich nicht an einem 13ten!”
***

Was ist zu sehen, wenn man einer Blondine tief in die Augen schaut?

Die Rückwand der Schädeldecke!
***

Was kommt dabei heraus, wenn man eine Blondine mit einer Krake kreuzt?

Das weiss noch niemand – aber es kann bestimmt gut putzen….
***

Anruf einer Blondine im Frankfurter Hauptbahnhof: “Mein Hausarzt hat mir Zugsalbe verschrieben. Auf welchem Bahnsteig ist sie denn erhältlich?”
***


17.06.2010

Zwei blonde Emanzen sitzen zusammen am Frühstückstisch.

Sagt die eine zur anderen:“Gibst Du mir bitte mal die Salzstreuerin?”
***

Die Blondine, die gerade mit ihrem Lover zugange ist, hört ihren Mann nach Hause kommen und ruft ihrem Lover zu: “Schnell! Versteck dich!”

Er: “Ja, wo denn?”

Blondie: “Steig aus dem Fenster!”

Er: “Ja, aber wir sind doch im 13.Stock!”

Blondie: “Das ist doch echt kein Grund, jetzt abergläubig zu werden!”
***

Fragt eine Blondine eine andere Blondine: “Was ist denn wohl weiter entfernt – der Mond oder London?”

Die zweite Blondine daraufhin ganz entrüstet: “Sag mal, bist du doof! Kannst du London etwa von hier aus sehen?”
***

Treffen sich zwei Blondinen, die zusammen die Schulbank drückten, nach vielen Jahren wieder.

Sagt die eine: “Sage mal, was machst du denn so beruflich?”

“Ich bin im Theater und verteile die Rollen.”

“Wow, was für ein cooler Job.

Darauf die Gefragte: “Eigentlich ziemlich langweilig, denn in jede Toilette kommt immer nur eine.”
***

Zwei Blondinen:”Ich glaube, mein Mann betrügt mich.”

“Ja, ja – so sind die Kerle. Meinem traue ich auch nicht. Wer weiß, ob die Kinder von ihm sind?!”
***


10.06.2010

Mann und eine hübsche, blonde, junge Frau sitzen einander im Zug gegenüber. Man kommt ins Gespräch.

Er:“….und, wie heißen Sie denn?“

Sie:“Carmen.“

Er:“Das ist aber ein schöner Name.“

Sie: “Eigentlich heiße ich Petra, aber den Namen mag ich nicht. Autos und Männer sind die Dinge, die ich liebe. Daher habe ich meinen Namen abgeleitet – aus dem Englischen –  Car und Men also Carmen. Und wie ist Ihr Name?“

Er: “Biertitti!”
***

Was haben intelligente Blondinen und Dinosaurier gemeinsam?
Beide sind bereits ausgestorben.
***

Zwei Blondinen sitzen auf einem Baum und sägen den Ast an, auf dem sie sitzen.

Am nächsten Tag geht die Krankenzimmertür auf und die Brünette kommt herein – als Krankenschwester. Da sagt die eine Blondine: „Schau mal, da kommt die Wahrsagerin.“
***

Warum haben Blondinen immer eine leere Bierflasche im Kühlschrank?

Es könnte ja jemand kommen, der nichts zu trinken will.
***

Zwei Blondinen im Ruderboot auf dem Wolfgangsee.

Plötzlich schreit die eine: „Guck mal, Pinguine! Da hätte ich so gerne  einen Pelzmantel von!“

Die andere sieht sie tadelnd an und sagt: „Ach, was du wieder für einen Unsinn erzählst.Das sind doch keine Pinguine, das sind Pelikane …

…und da werden Füller draus gemacht!“
***

Eine deutsche Blondine macht Urlaub in Österreich. Sie sitzt in einem kleinen Kaffeehaus und ist ganz in die Frankfurter Allgemeine Zeitung vertieft.

Da setzt sich ein Österreicher neben sie und spricht sie an: “Du, woast, die Frankfurter les I net. Lesn tu I die Kronenzeitung. Mit der Frankfurter wisch I mir den Oarsch ob.”

Die Blondine liest unbeeindruckt weiter und zeigt nicht die geringste Reaktion.

Der Österreicher ist durch dieses Verhalten etwas verunsichert, startet aber einen zweiten Versuch.

Wieder mit ‘Du’ und etwas energischer spricht er erneut die Blondine an: “Du, woast, die Frankfurter les I net. Lesn tu I die Kronenzeitung. Mit der Frankfurter wisch I mir den Oarsch ob.”

Die Blondine hebt ihren Blick, schaut den Österreicher von oben bis unten an und antwortet ganz ruhig: “Ja, da wundert es mich nicht, wenn Sie am Arsch schlauer sind als im Kopf.”
***

03.06.2010

Eine Blondine bleibt mit ihrem Auto im Schnee stecken. Nach einiger Zeit kommt ein Schneeräumfahrzeug vorbei und sie fährt ihm nach. Nach ca. 45 min. bleibt der Fahrer stehen, steigt aus, geht nach hinten und fragt die Blondine, warum sie ihn denn ständig verfolge.

Darauf antwortet sie, ihr Vater hätte ihr beigebracht, wenn sie mit dem Auto im Winter nicht weiterkomme, immer einem Schneeräumfahrzeug nachzufahren.

Da sagt der Fahrer zur Blondine: “Tja, gute Frau, mit dem ALDI bin ich jetzt fertig – dann können Sie mir jetzt zum REWE folgen.”
***

Es stand letzte Woche in der BILD:

Blondine verfehlt beim Fallschirmsprung die Erde!
***

Zwei Blondinen wollen ihre Wohnung renovieren. Sie kaufen Dielenbretter und Nägel. Als es losgehen soll, fällt der einen ein, daß sie noch etwas einkaufen muss.

“Fang´ Du doch schon mal alleine an, ich komme bald wieder,” sagt sie zurFreundin, “und GANZ WICHTIG, vergiss nicht: Du kannst die Nägel in die Dielen nur dann einschlagen, wenn die Nagelspitze UNTEN ist.”

Die Freundin fängt also an, alleine die Dielen anzunageln. Sie nimmt einen Nagel nach dem anderen in die Hand: “Spitze oben, Mist.” Nächster Nagel: “Spitze oben, Mist. Spitze oben – oh fein, Spitze unten…” Tack, tack, tack… usw.

Nach einer Stunde kommt die andere wieder: “Ja sage mal, was ist das denn? Du hast nur drei Dielen angeschlagen?”

“Na ja, was soll ich denn machen? Die Nägel hatten ja fast alle die Spitze oben.”

“Hm, … tja, und was hast Du mit diesen Nägeln gemacht?”

“Was sollte ich machen? Die habe ich weggeschmissen.”

“Oh, Schätzchen, bist du blöd. Damit hätten wir doch die Bretter für die Decke annageln können!”
***

Eine Blondine sagt an der Bar zu dem gutaussehenden jungen Mann, der ihr gegenübersitzt und sie die ganze Zeit anzüglich angrinst: “Was glauben Sie eigentlich? Meinen Sie vielleicht, ich würde nach fünf Minuten des Kennenlernens mit Ihnen ins Bett gehen?”

“Ja, das glaube ich!”

“Mein Gott, dann müssen Sie ja Gedanken lesen können!”
***

Drei Blondinen stehen ratlos vor einem reißenden Fluß – sie wollen auf die andere Seite.

Plötzlich kommt au8s heiterem Himmel eine gute Fee und sagt zu ihnen, jede von ihnen hätte einen Wunsch frei.

Die erste Blondine wünscht sich, sie hätte gerne Schwimmflügel – ihr Wunsch wird erfüllt und sie schwimmt ans andere Ufer hinüber.

Die zweite wünscht sich einen Schwimmreifen – auch ihr wird der Wunsch umgehend erfüllt und sie schwimmt hinüber.

Die dritte Blondine wünscht sich, sie möchte brünett sein. Die Fee erfüllt auch ihr den Wunsch, worauf die Brünette zehn Schritte flußaufwärts und dann über die dortige Brücke geht…
***

Ein Brünette und eine Blondine stehen am Verkaufstresen einer Drogerie.

Die Brünette: “Einmal Rex, bitte.”

Der Verkäufer stutzt: “Was ist Rex?”

“Na, ein Rexona Deo.”

Als die Blondine an die Reihe kommt piepst sie: “Ich möchte 36.”

Der Verkäufer mustert kurz die Blondine, überlegt und gibt ihr das gewünschte 8 x 4.

***


28.05.2010

Blondchen fragt ihren Freund:”Schaahatz, sind Tauben eigentlich dumm?

“Ja, mein Täubchen.”
***

Wie bringt man eine Blondine dazu, aufs Dach zu klettern?

Man sagt ihr, dass die Getränke auf’s Haus gehen.
***

“Auf unserer letzten Amerikafahrt hatten wir einen Verrückten an Bord.” erzählt der Kapitän seiner blonden Passagierin.

“Und woran merkten Sie, dass er verrückt war?”

“Mitten im Atlantik kroch er aus seinem Versteck, bedrohte den Schiffskoch mit einem Taschenmesser und verlangte die sofortige Kursänderung nach Gelsenkirchen.”

“Und”, fragt die Blondine mit großen Augen, “sind Sie hingefahren?”
***

Was bedeutet es, wenn man Fußabdrücke am Computer-Bildschirm hat?

Eine Blondine hat versucht, ins Internet einzusteigen!
***

Blondine im Restaurant: “Herr Ober, hier auf der Karte steht: Kaviar. Was ist denn das?”

“Das sind Fischeier, meine Dame!”

“Gut, dann hauen Sie mir zwei in die Pfanne!”
***


19.05.2010

Pizzeria Pisa da Franco: Eine Blondine bestellt eine Pizza.

Der feurige Franco fragt, ob er die Pizza in 6 oder in 12 Stücke aufteilen soll.

Blondchen antwortet mit weit aufgerissenen Augen: ” Natürlich in 6 bitte. Ich könnte doch niemals 12 Stücke Pizza verdrücken!”

***

Eine Blondine, eine Brünette und eine Rothaarige sind auf einer Insel gestrandet, und das jenseitige Ufer ist 20 km entfernt.

Zuerst nimmt die Rothaarige allen Mut zusammen und versucht, hinüber zu schwimmen. … Sie ertrinkt nach 7 km.

Die Brünette versucht es trotzdem, schafft 14 km und ertrinkt dann ebenfalls.

Die Blondine fühlt sich alleine, schafft 19 km und sagt dann zu sich selbst: “Ich kann nicht mehr” … und schwimmt zurück.
***

Was macht eine Blondine wenn sie heißes Wasser übrig hat?

Einfrieren! Heißes Wasser kann man immer brauchen.
***

Zwei Freundinnen sitzen im Wohnzimmer.

Sagt die Brünette: “Hier bei Dir ist es kalt. Feuer doch bitte den Ofen an!”

Da brüllt die Blondine: “Ofen vor noch ein Tor!!!”

“Nein, ich meine du sollst ihn anmachen!”

“Na, du süßer, großer Ofen? Hast du heute Abend schon was vor? …”
***

Unterhalten sich zwei Blondinen.

Sagt die eine: “Gestern war ich im Kaufhaus und musste zwei Stunden im Lift stehen, weil da ein Stromausfall war.”

Darauf die andere: “Wem sagst Du das – ich war auch dort. Habe die zwei Stunden auf der Rolltreppe festgesessen…!”
***

Ein Mann bittet eine Blondine, einmal nachzuschauen, ob der Blinker seines Wagens noch funktioniert.

Die Blondine stellt sich hinter den Wagen und ruft: “Ja…nein…ja…nein…ja…nein…ja…”
***

Warum steht eine Blondine am Hamburger Hafen und wirft Steine ins Wasser?

Weil da ein Schild steht ‚Deutsche Werft’…
***


05.05.2010

Wie sagte doch schon der aschblonde Fußballgott Lukas Podolski aus Polen: “Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel…”
***

Zwei Blondinen an einer Bushaltestelle: Die eine fragt: “Mit welchem Bus fährst Du?”

“Mit dem Fünfer, und Du?”

“Mit dem Siebener.”

Nach 5 Minuten kommt der siebenundfünfziger.

Meint eine der beiden: “Na. prima! Jetzt können wir ja zusammen fahren.”
***

Wie nennt man eine intelligente Blondine?

Golden Retriever!
***

Eine Blondine, eine schwarzhaarige und eine rothaarige Frau sitzen im Empfangsraum einer Firma und warten darauf, dass sie vom Personalchef zum vereinbarten Vorstellungsgespräch in dessen Büro gerufen werden.

Die Rothaarige ist als erste dran und der Personalchef fragt sie, wieso sie überhaupt hier arbeiten möchte, was sie am besten beherrsche, alle Fragen also, die man in so einem Gespräch stellt und die dann vom jeweiligen Bewerber beantwortet werden sollen.

Zum Schluss sagt er: “Also, bevor ich sie einstelle hab ich noch eine Frage. Wie viele “D`s“ kommen in Bonanza vor?”

“Na, kein einziges,” antwortet die Rothaarige.

Dann ist die Schwarzhaarige an der Reihe. Fragen – Antworten, alles wie gehabt. Auch sie wird am Schluss gefragt wie viele “D`s“ denn in Bonaza vorkämen.

“Überhaupt keins”, antwortet auch sie.

Zum Schluss kommt dann die Blondine dran. Und selbstverständlich wird auch ihr schließlich die Frage gestellt: „Wie viele “D`s“ sind in Bonaza enthalten?

Die Blondine überlegt einen kurzen Moment dann sagt sie: “12! “

Der Personalchef ganz entsetzt:”Wie kommen sie denn darauf?”

Da meint Sie: “Na, ist doch ganz einfach: deng..dededeng..dengdeng..dededeng..deng..deng..deng…!”
***

Ein junger, begabter Bauchredner tritt in Abendlokalen auf.

Eines Nachts zeigt er seine Kunst im Bürgertreff-Saal unseres Nachbarortes.

Mit seiner Rednerpuppe auf seinem Knie, bringt er sein gewohntes Repertoire an Blondinen-Witzen.

Einer jungen, hübschen, ortsansässigen Blondine, in der vierten Reihe wird das nach einer kurzen Weile zu bunt. Sie steht auf und protestiert lautstark: “Ich habe jetzt genug von diesen blödsinnigen Blondinenwitzen gehört. Wie können sie es wagen, alle Blondinen in diese stereotype Dümmlichkeitsmaske hineinzwängen zu wollen?! Was hat die Farbe des Haares mit dem Wert einer Person als menschliches Wesen zu tun? Es sind Kerle wie Sie, die verhindern, dass Frauen wie ich im Arbeitsumfeld und im Gemeinwesen respektiert werden und somit nicht das volle Potential ihrer möglichen persönlichen Entwicklung erlangen. Sie und Ihresgleichen verewigen die Diskriminierung nicht nur der blonden, sondern aller Frauen generell und das noch dazu unter dem Deckmantel ihres fragwürdigen Humors!”

Dem Bauchredner ist die Szene ungemein peinlich.

Er beginnt sich zu entschuldigen, aber die Blonde schreit ihn an: “…und Sie halten sich da mal ganz raus!

Ich spreche mit dem Arsch, der auf Ihrem Knie sitzt!”
***


29.04.2010

Die blonde Margit wurde nach kurzem Angestelltenverhältnis in der Konditorei gefeuert.

Ihr Chef hatte ihr aufgetragen, Sie sollte “Herzlichen Glückwunsch” auf eine Torte schreiben.

Dummerweise aber blieb die Torte in der Schreibmaschine stecken.
***

Was denkt eine Blondine wenn sie in 10m Entfernung eine Bananenschale auf dem Bürgersteig liegen sieht?

Mist, gleich flieg´ ich auf die Schnauze!
***

Warum nehmen Blondinen immer ein Stück Brot mit auf die Toilette ?

Weil sie die WC-Ente füttern wollen…
***

Eine Blondine hat mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug gerammt.

Brüllt der Fahrer: „Sie dummes Huhn, haben Sie überhaupt eine Fahrprüfung gemacht ?“

Zischt die Blondine zurück: „Bestimmt öfter als Sie !“
***

Eine Blondine läuft durch den Wald, als plötzlich nach einem grellen Blitz eine Fee vor ihr steht und sagt: “Heute ist dein Glückstag, mein Kind. Ich bin eine gute Fee und du hast einen Wunsch frei!”

Die Blondine überlegt und sagt: “Es herrscht so viel Krieg auf der Welt, ich wünsche mir, dass alle Menschen, schwarz oder weiß, Christen oder Mohammedaner, blonde oder schwarzhaarige Menschen – dass all diese Leute in Frieden miteinander leben.”

Da breitet die Fee eine Weltkarte aus, deutet auf tausende Punkte, welche Kriegsgebiete in aller Welt markieren und sagt: “Weißt du, ich bin nur eine kleine Fee und kann nur kleinere Wünsche erfüllen. Dieser übersteigt meine Kräfte. Hast du denn keinen anderen Wunsch?”

Die Blondine überlegt wieder und sagt: “Ja, ich würde gerne das Abitur bestehen!”

Da legt die Fee die Stirn in Falten und entgegnet: “Da wollen wir halt doch noch einmal einen Blick auf die Landkarte werfen!”
***

Eine Blondine und eine Brünette gucken sich gemeinsam einen Western im Fernsehen an, in dem ein Cowboy auf ein riesiges Kakteenfeld zureitet!

“Ich wette mit dir um 10 Euro, dass der da durchreitet,” sagt die Brünette.

“Und ich wette, der reitet da nicht durch,” sagt die Blondine.

Der Cowboy reitet durch!

Sagt die Brünette: “Schon gut! Kannst deine Kohle behalten! Ich hab den Film schon mal gesehen!”

Sagt die Blondine: “Ich auch! Aber ich hätte nicht gedacht, dass der noch mal da durchreitet!”
***

Eine Blondine verdächtigt ihren Freund der Untreue und richtig: sie überrascht ihn zuhause im Bett mit einer anderen.

Sie zieht eine Pistole und will ihn erschießen, doch plötzlich überwältigt sie die Traurigkeit und sie hält sich die Wumme an den eigenen Kopf.

Ihr Freund ruft entsetzt: “Tu es nicht!”

Aber sie antwortet mit fester Stimme: “Halt´s Maul, Du bist als nächster dran.”
***


17.04.2010

Eine neureiche Blondine geht an einem Juweliergeschäft vorbei und sieht in der Vitrine ein Diadem mit Smaragden und Amethysten. Sie geht in das Geschäft hinein und sagt:

“Guten Tag, sind Sie der Jubilar?”

Der Inhaber stutzt erst und antwortet dann lächelnd: “Ja, gnädige Frau, ich bin der Juwelier, was kann ich für Sie tun?”

“Sie haben da draußen in der Latrine so ein wunderbares Diadomliegen, mit Schmarotzern und Amnesisten besetzt.Was soll das bitte kosten?”

Der Juwelier lächelt nachsichtig und sagt: “Liebe, gnädige Frau, das Diadem kostet 25.000 EUR.”

“Oh, hmmmm, das übersteigt im Moment mein Bidet. Kann ich bitte meinen Mann anrufen?”

“Aber selbstverständlich, gnädige Frau.”

Sie: “Wo ist denn ihr Telefon?”

Er: ” Hier, gleich links herum, die Treppe rauf, dort sehen Sie es schon auf dem Tisch stehen.”

“Oh, Sie sind ja wirklich sehr explosiv eingerichtet. Die schöne Makkaronidecke und die Lavendeltreppe, so etwas habe ich in einem Geschäft noch nicht gesehen.” Sie geht in die obere Etage, telefoniert mit ihrem Mann, kommt zurück und sagt zu dem Juwelier:

“Das geht in Ordnung, mein Mann holt das Diadom morgen für mich ab.”

Er: “Entschuldigen Sie, aber woran erkenne ich Ihren Mann, gnädige Frau?”

Sie: “Gut, dass Sie mich fragen: er wird in einem bordellfarbenen Januar vorgefahren kommen und hat vorne seine Genitalien eingraviert!”
***

Ein Wintermorgen des Winters 2010. Eine Radiodurchsage: “Wegen der schweren Schneefälle in den letzten Tagen ersuchen wir alle Fahrzeughalter, ihre Autos auf der Strassenseite zu parken, auf der die geraden Hausnummern sind, um eine geregelte Schneeräumung zu gewährleisten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.”

Die Ehefrau geht aus dem Haus und tut, wie angewiesen wurde.

Eine Woche später die gleiche Durchsage, allerdings mit der Bitte, die Fahrzeuge auf der Seite mit den ungeraden Hausnummern abzustellen.

Auch diesmal geht die Frau hinaus und tut, wie ihr geheißen.

Dritte Woche – erneut wieder die Radiodurchsage: “Parken Sie Ihre Fahrzeuge bitte auf der krrrccchhhtststs…”-Stromausfall!

“Schatz” fragt die Ehefrau, “was soll ich jetzt tun? Ich weiß jetzt ja nicht auf welcher Straßenseite ich das Auto abstellen soll!”

Mit viel Liebe und Verständnis in der Stimme – so wie das Männer, die mit Blondinen verheiratet sind, mit der Zeit entwickeln – antwortet der Mann geduldig: “Schatz, warum lässt Du das Auto diesmal nicht einfach in der Garage stehen?”
***

Wissenswertes über den Alkohol:

Wissenschaftler haben kürzlich herausgefunden: Der Genuss von Wodka hellt das Haar auf.

Viele Blondinen sind also gar nicht blöd, sondern bloß besoffen!
***

Eine Blondine, die nach Rom fliegen will, sitzt im Flugzeug in der 1. Klasse, obwohl sie nur ein Ticket für die 2. Klasse hat.

Die Stewardess geht zu ihr hin und fordert sie auf sich in die 2. Klasse zu setzen. Die Blondine weigert sich konsequent und sagt, in der 1. Klasse sei es viel gemütlicher.

Die Stewardess fordert sie noch einmal eindringlich auf, sofort die 1. Klasse zu verlassen, aber die Blondine weigert sich.

So holt die Stewardess ihre Kollegin und bittet sie, die Blondine zum Verlassen der 1. Klasse zu bewegen.

Die zweite Stewardess versucht ihr Glück und droht der Blondinen mit einer Geldstrafe, aber die Blondine weigert sich immer noch.

Sie will nicht einsehen, dass sie mit einem Ticket der 2. Klasse nicht in der ersten sitzen darf.

Die Stewardess redet eingehend eine Zeit lang weiter auf die Blondine ein, dann gibt sie auf. Die beiden Stewardessen gehen zum Copilot und schildern ihm das Problem.

Der Copilot geht daraufhin zu der blonden Frau, flüstert ihr etwas ins Ohr, woraufhin diese wortlos die 1. Klasse verlässt und sich in die 2. Klasse setzt.

Die beiden Stewardessen, die das beobachteten, sind sprachlos!

Als sie den Copiloten fragten, was er ihr ins Ohr geflüstert habe, sagte der: “Ich erzählte ihr, dass die 1. Klasse nur nach München und nicht nach Rom fliegt.”
***

Ein Blinder gerät aus Versehen in eine Lesben-Bar.

Er findet seinen Weg zu einem Barhocker und bestellt sich einen Drink. Nachdem er eine Weile sitzt, fragt er den Barkeeper: “He, willst du einen Blondinenwitz hören?”
In der Bar wird’s schlagartig absolut totenstill und mit tiefer Stimme spricht ihn seine Thekennachbarin an:”Bevor Sie den Witz erzählen ist es nur fair – weil Sie blind sind – dass Sie 5 Dinge wissen sollten: 1. Die Barfrau ist eine Blondine.

2. Der Rausschmeißer dieser Bar ist eine Blondine.

3. Ich bin 1,80 groß, blond, 120 kg schwer habe den schwarzen Gürtel in Karate.

4. Die Frau neben mir ist blond und professionelle Gewichtheberin.

5. Die Frau zu Ihrer Rechten ist blond und professionelle Boxerin.

Und nun denken Sie bitte noch einmal ernsthaft nach, mein Herr: Wollen Sie immer noch diesen Blondinenwitz erzählen?”

Der blinde Mann denkt eine Sekunde nach, dann schüttelt er den Kopf und sagt: “Neeee;… nicht wenn ich ihn 5 mal erklären muss.”
***

Eine Blondine kommt in eine Zoohandlung und schaut sich die vielen Tiere an. Vor dem Papageienkäfig bleibt sie stehen und fragt: „Na, du kleiner bunter Vogel, kannst du denn auch sprechen?“

Darauf der Papagei: „Na, du blonde Krähe, kannst du denn auch fliegen?“
***

Was passiert wenn sich eine Blondine gegen eine Mauer lehnt?

Die Mauer fällt um, denn der Klügere gibt nach.
***

Einsame Landstraße, Kreuzung. Ein Mann und eine Blondine bauen einen Unfall.

Wer ist schuld?

Ganz klar die Blondine – Sie war zu weit vom Herd entfernt.
***

Pssssst: kennst du das Idealgewicht einer Schwiegermutter???

2425 Gramm!

… inklusive Urne…!
***

Bauer Repp ist in Kilianstädten in der freiwilligen Feuerwehr. Eines Nachts geht nach langer Zeit mal wieder die Sirene.

Der Bauer springt aus dem Bett und schreit: “Aaal, moi Hoos!”

Die Frau reicht ihm ganz verschlafen seine Kleidung, der Bauer schlüpft schnell hinein und brüllt dann: “Aaal moin Helm!”

Antwortet Sie: “Der steht unnerm Bett, awwer schütt´ nett widder alles in die Stubb.”
***

Die blonde Bäuerin führt ihre Kuh über eine etwas schmale Brücke.

Sie wird von einem Gesetzeshüter angehalten, der sie anherrscht: “Halt da, so geht das nicht! Diese Brücke ist nur für Fussgänger!”

Daraufhin raunzt die Bäuerin zurück: “Na, fährt meine Kuh mit dem Fahrrad oder ´nem Moped über die Brücke, oder was?”
***

Eine Blondine will die Katze ihres Mannes heimlich loswerden weil die ihr immer die Strümpfe zerreisst und beschließt, sie auszusetzen. Sie nimmt sie also ins Auto, fährt einen Kilometer weit, setzt die Katze aus und fährt wieder heim.

Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da.

“Na gut”, denkt sich die Blondine, “war vielleicht ein wenig zu kurz, die Strecke”.

Sie setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometerweit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später als sie selbst ist die Katze wieder zuhause.

“Jetzt reicht´s!” denkt sich die Blondine, schnappt sich die Katze und fährt 20 Kilometer, durch einen Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten in einem Waldstück auf einer Lichtung aus.

Eine halbe Stunde später ruft die Blondine zu Hause an.

“Ist die Katze da?” fragt sie ihren Mann.

“Ja, warum?”

“Hol´ sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren.”
***

Ein Vermögensberater saß im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle. Aber sie war müde und wollte nur schlafen.

Der Vermögensberater gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: “Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 Euro – und umgekehrt.”

Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlaf zurück.

Der Vermögensberater blieb hartnackig und schlug vor: “O.K., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 Euro!”

Jetzt stimmte die Blonde zu und der Vermögensberater stellte seine erste Frage: “Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?”.

Die Blondine griff  in die Tasche und reichte ihm wortlos 5 Euro rüber.

“Danke” sagte der Vermögensberater, “jetzt sind Sie dran.”.

Sie fragte ihn: “Was geht den Berg mit 3 Beinen rauf und kommt mit 4 Beinen wieder runter?”

Der Vermögensberater war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte E-Mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek und bei allen Suchmaschinen im Internet. Aber vergebens, er fand keine Antwort.

Nach 1 Stunde gab er auf, weckte die Blondine auf und gab ihr 500 Euro.

“Danke”, sagte sie und wollte weiter schlafen.

Der frustrierte Verlierer aber hakte nach und fragte: “Also gut, und was ist die Antwort?”.

Wortlos griff die Blondine wieder in die Tasche und gab ihm 5 Euro!
***

Zwei Blondinen sind mit dem Fahrrad unterwegs. Eine steigt ab und fängt an die Luft aus den Reifen zu lassen.

“Was machst du denn da?”, fragt die andere.

“Mein Sattel ist mir zu hoch!”

Darauf steigt die andere ebenfalls ab, und wechselt den Sattel mit dem Lenker aus.

Fragt die erste: “Was machst du denn jetzt?”

“Du bist mir zu doof, ich fahr´ zurück!”
***